Suche

geniesserle

daheim & unterwegs

Schlagwort

Backen

Apfelglück | gebacken. herbstlich. golden.

Der Herbst ist da!
und es gibt endlich wieder frische, knackige Äpfel!
In den Apfelplantagen hier am Bodensee hängen die Bäume so voll, dass mancherorts die Zweige abzubrechen drohen!

… endlich gibt es auch wieder unsere absolute Lieblingssorte – den „Pinova“ – er ist schön knackig, leicht säuerlich und nicht zu süss! Vergangenes Wochenende haben wir wieder eine Kiste davon bei unserem Obstbauern geholt! Hmmm einfach lecker in so einen erntefrischen Apfel zu beissen, findet ihr nicht auch?

… es ist aber auch extrem lecker in einen dieser kleinen goldgebackenen Äpfel zu beissen!

noch leicht warm – zu einem Tässchen Tee, Espresso, Kaffee … – ich sag nur: ein Genuss!

… und man tut noch etwas für seine Gesundheit 😉
denn wie sagt ein altes englische Sprichwort so schön?
„An apple a day keeps the doctor away!“
… es wird schliesslich nicht gesagt, welche Apfelsorte man bevorzugt essen sollte …

Weiterlesen „Apfelglück | gebacken. herbstlich. golden.“

Ginger Cookies | ingwer. frisch. kandiert. gemahlen.

Ingwerliebhaber aufgepasst!!!

Dies könnten Eure Lieblingskekse werden!!!

… diese kleinen runden Kekse passen wunderbar zu einer Tasse Tee, einem Espresso oder können auch mal nur so schnabuliert werden … meine Bürokolleginnen und -kollegen haben liebend gerne zugegriffen und die Keksdose war innerhalb weniger Stunden leer … das ist immer ein sehr gutes Zeichen! 😉

Im Teig steckt Ingwer „hoch drei“ – frisch. kandiert. gemahlen. Die Cookies sind aussen leicht mürbe und innen noch etwas weich … einfach zum reinlegen …

 

Kleiner Hinweis vorweg:

Der Teig sollte mindestens zwei Stunden vor der Weiterverarbeitung gekühlt werden – kann aber auch gerne mehrere Stunden durchziehen. Da die Cookies wirklich sehr aufgehen, sollte man ein normales Backblech nicht mit mehr wie  16 Stück belegen!

Weiterlesen „Ginger Cookies | ingwer. frisch. kandiert. gemahlen.“

Einback | hefegebäck. fluffig. lecker.

Kennt ihr diese fluffigen Hefeteilchen, die beim Bäcker in der Auslage in einer Reihe liegen und stückweise verkauft werden?

Hmmm, ich l.i.e.b.e. ihn – den Einback!!!

… und freue mich immer wieder, wenn ich morgens eine Stunde später mit dem Zug zur Arbeit fahren kann! … denn 1. klingelt dann der Wecker nicht schon um 4.45 Uhr sondern erst eine Stunde später und 2. bleibt dann meistens noch Zeit zum Bahnhofsbäcker zu gehen und mir dort einen Einback und eine Butterbrezel zu kaufen. Hach! Einfach herrlich, dann im Zug zu sitzen, aus dem Fenster zu schauen, meinen Café zu trinken, schöne Musik zu hören, in die Bäckerstüte zu greifen und zu schnabulieren😋 … wenn ich es mir besonders gut gehen lasse, rutscht auch noch ein Schokocroissant hinein … so könnte jeder Arbeitstag beginnen! Obwohl, dann wäre es gar nichts Besonderes mehr – also alles gut so wie es ist 😉 …

Wipikedia weiss:

Einback ist ein lockeres Gebäck aus süßem Hefeteig, ähnlich wie Milchbrötchen. Einback dient als Zwischenprodukt für Zwieback (Einback zwei mal gebacken ergibt Zwei- oder Zwieback). Für den Einback werden Teigröllchen aus Hefeteig geformt und der Einback nebeneinander gelegt. Nach dem Backen kann man die einzelnen Einback-Stücke auseinander brechen. Von der Form her ist der Einback ein Stippgebäck. Wer es mag, kann den Einback in Kaffee oder heißer Schokolade tunken.

Weiterlesen „Einback | hefegebäck. fluffig. lecker.“

Himbeerkuchen | saftig. fruchtig. fluffig.

Hello again! 

Da bin ich wieder … ich melde mich heute aus der Sommerpause mit einem super leckeren Himbeerkuchen zurück!!

Hmmm, der ist so genau soooo wie wir es mögen! fruchtig. saftig. und fluffig!

… und unser momentaner Sommerfavorit! …

Weiterlesen „Himbeerkuchen | saftig. fruchtig. fluffig.“

Cheesecake | mit vieeeelen Erdbeeren „drauf“

Jaaaa, endlich ist wieder Erdbeerzeit! 
und ich kann nicht genug von den kleinen roten süssen Früchtchen bekommen! Deshalb gab es am Wochenende auch nochmal einen Kuchen mit vieeelen Erdbeeren oben drauf …

Auf den Boden aus zerkrümelten Löffelbiskuits, Kokosflocken und „guter“ Butter habe ich eine aufgeschlagene Frischkäsecreme gestrichen, die mit etwas Limettensaft und -abrieb verfeinert ist. Hört sich nicht schlecht an, oder?

… und dann noch frische Erdbeeren oben drauf gepackt … hmmmm!

Unsere Nachbarn und Herr B. waren einmal mehr meine Testesser und wir waren uns alle einig:

… l.e.c.k.e.r … und der Kuchen war sofort weg!

Noch ein kleiner Hinweis vorweg, bevor ihr loslegt: Weiterlesen „Cheesecake | mit vieeeelen Erdbeeren „drauf““

Schneller Erdbeerkuchen mit Mandelkruste

gerührt. belegt. bestreut. gebacken. Fertig!

Ganz nach meinem Geschmack! Ein Kuchen ohne grossen Aufwand! einfach & lecker!

Zu diesem Kuchen hat mich Desiree vom Blog „ZimtundKind“ inspiriert als sie vor ein paar Tagen auf Instagram ein Foto ihres schnellen Erdbeerkuchens gezeigt hat!

Auf einem schnellen Rührteig tummeln sich hier klein geschnittene Erdbeeren, welche mit Mandelblättchen und Zucker bestreut werden …  dies ergibt eine wunderbare leicht krosse Mandelkruste, die unverschämt lecker schmeckt.

Weiterlesen „Schneller Erdbeerkuchen mit Mandelkruste“

Mandel-Krümelkuchen mit Apfelmus | einfach. lecker.

… auf unserem Balkon stand schon seit einiger Zeit eine halb volle Kiste mit schrumpeligen Äpfeln herum – zum Wegwerfen waren sie zu schade, zum Essen aber auch nicht mehr prickelnd – und so hatte ich mir vorgenommen mal wieder Apfelmus zu kochen und den Krümelkuchen mit Apfelmus zu backen, den hatte es nämlich schon viel zu lange nicht mehr gegeben.

… während das Apfelmus vor sich hinköchelte und ich auf der Suche nach den Zutaten war, habe ich im Vorratsschrank gemahlene Mandeln entdeckt und beim Öffnen des Kühlschranks ist mir dann noch die angebrochene Packung Marzipan ins Auge gesprungen, die dort auch schon länger darauf wartete verwendet zu werden …

… und so kam es, dass ich das ursprünglich geplante Rezept ein bissle umgebaut habe und ein leckerer, saftiger Kuchen mit einer leichten Mandel-Marzipan-Geschmacksnote und Knusperstreuseln aus dem Backofen kam, der alle Testesser überzeugt hat 😉 … Weiterlesen „Mandel-Krümelkuchen mit Apfelmus | einfach. lecker.“

Käsekuchen mit Buttermilch | immer wieder himmlisch

Dieser Käsekuchen gehört mittlerweile zu den Lieblingskuchen meiner Familie und meine Mutter lässt sich nach wie vor zu Höchstloben hinreissen 😉 „Mhhmmm, der ist wieder so schön fluffig Britta – und schmeckt einfach wunderbar“. Normalerweise backe ich ihn immer zu Geburtstagen und dann wird er mit feinen Mokkabohnen dekoriert. Diesen hier habe ich vorletzte Woche speziell für meinen Vater gebacken, um seine Rückkehr aus dem Krankenhaus zu feiern und ihm eine kleine Freude zu machen … er war wie immer „himmlisch lecker“ und mein Väterchen hat sich sehr gefreut.

[ Zutaten für Springform 26 cm ]

250 g weiche Butter (100 + 150 g)
225 g Zucker (45 + 180 g)
180 g Mehl Typ 405
6 g Backpulver (1 TL)
3 Eier, Kl. M (1 + 2 Eier)
1 Pk. Vanillinzucker
500 g Magerquark
1 Pk. Vanille-Puddingpulver
500 ml Buttermilch
Abrieb einer unbehandelten Zitrone oder ein Pk. Dr. Oetker Zitronenschale

Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form

Achtung, der Kuchen wird in den KALTEN Backofen gestellt! Nicht vorheizen!!

Arbeitszeit: ca. 30 Min., Backzeit ca. 80 Minuten + Auskühlzeit ca. 2 Stunden Weiterlesen „Käsekuchen mit Buttermilch | immer wieder himmlisch“

geniesserle’s Topfbrot | weizen. roggen. sauerteig

Juhuuuu, mein Wunsch wurde erfüllt!!! Seit Weihnachten bin ich stolze Besitzerin eines (grossen) gusseisernen Topfes!!! … und ich bin richtig glücklich mit ihm 😍! Vielen Dank mein lieber Herr B. 😘

Meine ersten Backversuche mit „Brot backen im Topf“ habe ich mit einer Jenaer Glasschüssel und meinem Bauernbrot gemacht … später habe ich dann von unseren Nachbarn ihren gusseisernen Topf mit Glasdeckel ausleihen dürfen und das Dinkel-Roggenbrot mit Sesam & Goldleinsamen gebacken. Ich war sooo begeistert von dem Topf und dem Backergebnis, dass ich immer wieder betont habe, w i e toll doch die Brote im Topf werden 😉 … Herr B. hat den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden und mir einen richtig tollen, grossen gusseisernen Bräter  (28 cm) geschenkt!

Weiterlesen „geniesserle’s Topfbrot | weizen. roggen. sauerteig“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑