Archiv der Kategorie: Salate

Linsensalat mit Karotten und Frühlingszwiebeln

Neulich hatte ich sonntagabends die Idee einen Salat zu machen, den ich dann am Montag mit ins Büro nehmen wollte.

Ich nehme mir immer gerne etwas für mittags mit, denn dann weiss ich das es schmeckt, muss nichts kaufen und spare noch Geld und Plastikverpackungen dazu. Ein „Win-Win-Win“ sozusagen. 😉

Meistens ist das ein belegtes Brot und ein paar Gemüseschnitze , aber ab und zu brauche ich dann doch ein bissel Abwechslung …

Nun ist das mit Sonntagabenden und Spontaneinfällen ja immer so eine Sache – entweder hat man einen Plan und es fehlt genau DIE Zutat dazu, welche man unbedingt benötigt oder man hat keinen Plan – wie in meinem Fall – und schaut mal was der Vorrat hergibt. An besagtem Sonntagabend waren das: eine Packung Linsen, drei Karotten und ein halbes Bund Frühlingszwiebeln. Naja. Nicht wirklich viel, aber doch genug um daraus einen wirklich leckeren einfachen Salat zu machen.

Herrn B. schmeckt dieser Salat übrigens auch so gut, dass er mittlerweile in unser „Salatprogramm“ aufgenommen ist. Sobald die frischen Kräuter wieder im Garten wachsen, werde ich ihn sicherlich noch mit diesen verfeinern. Im Kühlschrank hält er sich übrigens mindestens 2-3 Tage und schmeckt durchgezogen noch besser.

Nun aber zum Rezept … Weiterlesen

Krautsalat I einfach. lecker. ohne SchiSchi.

Es gibt Rezepte, bei denen ich mich frage

„Weshalb hab‘ ich das nicht schon viel früher ausprobiert?“

… und genau dieser Krautsalat gehört dazu! 

Meine Mutter hat mich neulich zum Mittagessen besucht und Speckknödel mitgebracht und da kam mir dann die Idee, dass ich endlich einmal Krautsalat machen könnte!

Ich habe dann mein gutes altes Kochbuch aus dem Regal gezogen, dass mir mein Vater vor über 30 Jahren zu Weihnachten geschenkt hat – zu einer Zeit, in der ich mit kochen und backen noch so gar nichts am Hut hatte … aber wie man sieht, hat sich dies mittlerweile geändert 😉 

Dieser Salat ist ruckzuck und einfach zubereitet und ist nun fester Bestandteil in meinem „Salatprogramm“!

[ Zutaten für 3-4 Portionen ]

*500 g Weisskohl, gehobelt & abgewogen

1 l kochendheisses Wasser

1/2 Zwiebel, klein gewürfelt

3 El Essig (Altmeister Essig)

2 El Öl (Sonnenblumenöl)

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Prise Zucker

Weiterlesen

Schwäbischer Kartoffelsalat „mediterranean style“ | oliven. kapern. getrocknete tomaten.


Heute kommt der gute schwäbische Kartoffelsalat im „mediterranean style“ auf den Tisch!

Die Konsistenz ist so richtig schön „schlotzig“ wie sich das für einen schwäbischen Kartoffelsalat gehört, der Geschmack erinnert jedoch an die mediterrane Küche!

Schlotzig soll heissen, dass der Salat schön glänzt und beim umrühren schmatzende Geräusche von sich gibt 😉 „denn isch er genau richtig und ghört so“ sagt man!

… und da dieser Sommer nun ja schon die heissen, südländischen Temperaturen in unsere Breitengrade bringt, hat Herr B. den Kartoffelsalat geschmacklich diesem Sommergefühl angepasst und mit Oliven, Kapern und getrockneten Tomaten verfeinert und mit Olivenöl und Aceto Balsamico Bianco abgeschmeckt – und ich sag nur „echt legga“

… dazu gab es auf der Haut gebratene Saiblingsfilets, mit in Butter geschwenkten Salbeiblättern … noch Fragen? Weiterlesen

Karottensalat | möhre. karotte. gelbe rübe. egal. | schnell. lecker.

Dieser Karottensalat ist ratzfatz zusammengewurschtelt und steht im Hause „geniesserle“ ganz hoch im Kurs – neben dem Gurkensalat mit Estragon und einem einfachen Tomatensalat mit viel frischem Basilikum.

 

Im Moment stehe ich total auf gemischte Beilagensalate wie man sie gerne in den gutbürgerlichen Wirtshäusern bekommt.

Ich meine diese Salatteller, auf denen viele verschiedene Salatportionen drauf sind, die meistens unter einem Türmchen grüner Salatblätter verschwinden. Ihr wisst was ich meine, oder? … wenn die Salate gut abgeschmeckt sind, dann ist jeder für sich eine kleine Leckerei! Hmmm. Ein guter Kartoffelsalat, schmackofatziger Krautsalat, Rettichsalat, gerne auch Rote Beete, Gurkensalat … und … und … und … da fällt mit ein, Herr B. könnte mal wieder seinen Kartoffelsalat machen 😉! Weiterlesen

Gurkensalat mit Estragon | einfach. leicht. lecker.

Dieser leckerleichte Gurkensalat ist ruckzuck zubereitet und passt perfekt zum Sommer und zur Grillade – egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse.

Auf unserem Balkon wächst der Estragon wie jedes Jahr wieder fröhlich vor sich hin und damit er nicht ganz ausufert, habe ich überlegt ihn mal für einen Gurkensalat zu verwenden.

Dies war eine gute Entscheidung. So gut, dass sich alle Testesser einig waren und unser Nachbar sogar die Schüssel mit der restlichen Salatsauce ausgelöffelt hat 😉

Der leicht anishafte Geschmack des Estragons gibt dem Salat eine besondere Note und der Schuss Orangensaft in der Vinaigrette sorgt für den letzten Pfiff. Weiterlesen

Schweizer Wurstsalat | einfach. lecker. ohne SchiSchi.

image
Hmmm, es geht doch eigentlich (fast) nichts über einen Schweizer Wurstsalat! Der bei den Schweizern übrigens als „Wurst-Käse-Salat“ bekannt ist 😊. Die deutsche Namensgebung kommt wohl vom Emmentalerkäse, der hier nicht fehlen darf.

Wir essen ihn besonders gerne im Sommer, da er normalerweise schön gekühlt auf den Tisch kommt und somit schon fast ein bissle erfrischend ist.

Der Sommer zeigt sich in den letzten Tagen ja nochmals von seiner besten Seite – so als wolle er sagen „also sooo schlecht wie viele behaupten, bin ich doch gar nicht!“ und wir geniessen diese Spätsommerabende im Strandbad mit einem „Juck“ (Sprung) in den See.

Weiterlesen

Antipasti Einaudi | … einfach. italienisch. lecker.

image

„Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen“ … und bringt die ein oder andere kulinarische Idee mit nach Hause …

So ist es auf alle Fälle bei Herrn B. gewesen. Er war mit einem Kumpel zusammen für eine Woche mit dem Motorrad im französisch-italienischen Grenzgebiet unterwegs und kam mit vielen Eindrücken und dieser leckeren Vorspeise im Gepäck nach Hause! Diese haben sie bei ihren abendlichen Schlemmereien in einem kleinen Hotel in Italien serviert bekommen …        Ich sag‘ Euch, ich könnte mich reinlegen. Wie so oft bei den italienischen Rezepten, besticht auch dieses durch seine Einfachheit. Weiterlesen

Tuna-Sandwich-Rolls im Parmesanknuspermantel

Wir essen liebend gerne Salat!
… und besonders im Sommer, wenn die Auswahl an grünen Salaten und das Angebot an frischem Gemüse so vielfältig ist und man nach Lust und Laune seine Salatkombi zusammenstellen kann, steht bei uns ein Salat auf dem Tisch, egal ob als Beilage oder Hauptgang. Hauptsache Salat 😉. Herr B. bereitet öfters eine Salatsauce auf Vorrat vor, so dass wir bequem in den Kühlschrank greifen können sobald alles geschnippelt ist – Salatsauce drüber – fertig!

image

Letzte Woche gab es zum Salat diese feinen Thunfisch Rollen, die ich vor einiger Zeit in einer Zeitschrift entdeckt habe und endlich einmal ausprobieren wollte. Ich habe das Originalrezept etwas abgewandelt, da ich nicht alle Zutaten im Haus hatte und herausgekommen sind wirklich feine Rolls, die in einer halben Stunde hergestellt und durch die Parmesanknusperhülle etwas Besonderes sind.

Weiterlesen

Wassermelonen-Gurken-Salat | … einfach. sommerlich. erfrischend.

Endlich zeigt sich der Sommer ein bissle … er hat zumindest hier am Bodensee doch schon drei Tage am Stück durchgehalten 😉 … und ich hoffe doch schwer das ihm nicht gleich wieder die Puste ausgeht!

Passend zu diesem schönen Wetter habe ich hier einen leichten erfrischenden Salat! … und schnell zubereitet ist er auch! Also nicht lange in der Küche stehen sondern schnell wieder raus und die Wärme geniessen ist hier die Devise!

Wassermelonen-Gurken-Salat

Ich hätte ja nie gedacht, dass mir diese Kombi sooooo gut schmeckt. Ein richtig feiner Salat für laue Sommerabende! so soll das sein 😉 Weiterlesen

Türkischer Salat auf geröstetem Fladenbrot

image

… diese kleinen gerösteten Brotecken machen sich gut auf einem Buffet für Gäste, eignen sich für einen gemütlichen Grillabend, schmecken zum Aperitif … oder einfach mal nur so …

Der leichte Salat besteht aus Tomaten, Paprika, Gurke und Frühlingszwiebeln und bekommt durch die frischen Kräuter seinen feinen Geschmack.

image Weiterlesen