Suchen

geniesserle

daheim & unterwegs

Pasta Alto Adige alla Signore B. ¦ … mit Steinpilzen, Speck & Kräuter …

Heute gibt es mal wieder Pasta. Basta.
… denn Pasta geht einfach immer …
… besonders beliebt bei uns Freitagabends …
… mit einer „schnellen“ Nudel ins Wochenende zu starten …
… vorweg einen schönen Aperitif & lecker Bruschetta

Pasta Alto Adige

Vergangenen Freitag war mal wieder „Pastatime“ im Hause geniesserle angesagt – mit einer neuen Variante mit getrockneten Steinpilzen, Speck & frischen Kräutern, die wir im Moment noch im Garten und auf der Fensterbank finden.

Herr B. hat gekocht und ich fotografiert – eine Arbeitsaufteilung, die mir übrigens sehr gefällt … und herausgekommen ist eine wirklich leckere Nudel, in die wir uns hätten reinlegen können! „Pasta Alto Adige alla Signore B. ¦ … mit Steinpilzen, Speck & Kräuter …“ weiterlesen

Haselnuss – Rosenkuchen | … fluffig & saftig …

Rosenkuchen mit Nussfüllung

Eigentlich hatte ich mir vergangene Woche vorgenommen mit der Weihnachtsbäckerei zu beginnen und Plätzle zu backen. Als ich dann jedoch in der Küche stand, die Sonne durchs Fenster schien und draussen schon fast frühlingshafte Temperaturen herrschten, konnte ich mich wirklich nicht dazu aufraffen …

Nach Backen stand mir aber schon der Sinn und so habe ich das Plätzlebacken vertagt und diesen leckeren Hefekuchen mit Haselnussfüllung gebacken.

Der Kuchen ist wunderbar fluffig geworden und die Füllung bestehend aus –  Haselnuss, Marzipan, Ei, Rum und Sahne macht ihn schön saftig! … und mit der Zugabe von etwas Zimt & Piment passt er auch ideal zum Adventskaffeklatsch. „Haselnuss – Rosenkuchen | … fluffig & saftig …“ weiterlesen

Münsterländer Bauernstuten | … lecker Brot …

Münsterländer Bauernstuten

So, nun ist es passiert … wir haben ein „Baby“!!! Es ist nun schon drei Wochen alt und wir sind sehr glücklich damit!!! Es ist so wo wie man es sich wünscht, lieb & ruhig, schläft die meiste Zeit und möchte immer wieder mal gefüttert werden. Nein, nein!!! Es ist nicht so wie ihr nun vielleicht denkt 😉 … denn unser Baby schläft nicht im Bettchen, sondern im Kühlschrank und möchte nur so einmal pro Woche rausgeholt und gefüttert werden … es ist nämlich unser „Sauerteigbaby“.

Falls Euch interessiert, wie ich das Baby bekommen habe schaut einfach mal hier bei Valesa von brotbackliebeundmehr vorbei, sie hat einen ganz tollen Blog und unheimlich viele Infos zum Thema Sauerteig, Brot backen und vieles mehr!!!

Da mein Baby, das Sauerteiganstellgut, immer wieder gefüttert werden muss und dementsprechend „wächst“ bin ich nun vermehrt auf der Suche nach Brotrezepten mit Sauerteig.

Das Rezept für dieses Brot habe ich in dem Buch Brot von Bernd Armbrust entdeckt und auch hier bei den Küchengöttern gesehen.

„Münsterländer Bauernstuten | … lecker Brot …“ weiterlesen

Apfel – Obazda | schnell. anders. lecker.

img_2597

 

Egal wie man ihn nennt … Obazda, Obatzter, Obatztda, Gerupfter, Angemachter oder auch „Gmanschter“ in der Schweiz … allen ist gemein, dass in der Mischung Käse enthalten ist.

Wipikedia weiss:

Der ursprüngliche Obatzte war eine Verwertung von alten Käseresten, insbesondere von Camembert und anderen Weichkäsen. Um ihn wieder schmackhaft zu machen, wurde der reife bis überreife Käse mit Butter vermischt und Gewürz zugegeben, hauptsächlich Paprika sowie häufig noch Kümmel oder Zwiebel. Aus dieser traditionellen Variante hat sich eine Vielfalt von Rezepten entwickelt.

… und nun gibt es mit diesem Rezept meine eigene Variante mit Äpfeln … übrigens kann ich sie mir auch gut mit Birnen vorstellen …

„Apfel – Obazda | schnell. anders. lecker.“ weiterlesen

Ofengeröstete Kürbissuppe | fruchtig mit Frischekick

img_2577

Ich weiss, ich weiss … manch‘ einer wird die Augen rollen und nun denken Jetzt kommt S I E aauuch noch mit einem Kürbissuppenrezept! … als wenn es nicht schon genug davon gibt …“

Ich weiss auch, dass es Leute gibt die dem Kürbis sooo gar nichts abgewinnen können – egal wie er zubereitet wird … und genau diesen möchte ich gerne sagenEs ist ok, ihr könnt diesen Beitrag gerne ignorieren – ich bin Euch nicht böse „ Mir geht es übrigens mit den ganzen Rezepten für Halloween genauso 😊

Ich weiss aber auch – es gibt immer wieder neue Kürbissuppenrezepte zu entdecken und eines ist allen gemeinsam – sie wärmen und bringen ein bissle Farbe in die dunkle Jahreszeit! DAS schadet ja bei diesem nassgrauen Wetter im Moment gar nicht, oder?! „Ofengeröstete Kürbissuppe | fruchtig mit Frischekick“ weiterlesen

Orangen-Ingwer-Muffins | süss mit leichter Schärfe

img_2468
Manchmal kommt es anders als man denkt und manchmal ist dieses anders auch gut so! …
auf jeden Fall erging es mir am Wochenende so! Den eigentlich standen „Hefepuddingteilchen mit Quitten“ auf meinem Backplan und nachdem mir meine Mutter unter der Woche ein paar Quitten aus unserem Garten mitgegeben hatte, wollte ich am Samstag damit loslegen!

img_2480und so habe ich das Rezept rausgesucht, die Quitten fotografiert, alle Backzutaten bereit gestellt und dann beim Aufschneiden erst gesehen, dass alle – bis auf eine – schlecht waren!  Mannometer!

„Orangen-Ingwer-Muffins | süss mit leichter Schärfe“ weiterlesen

Grissini | lang. dünn. knusprig. homemade.

img_2415

Grissini – diese langen, dünnen, knusprigen Brotstangen aus dem Piemont werden in Italien gerne zu Wein gereicht und verkürzen die Wartezeit während man auf das „richtige“ Essen wartet. Aber aufgepasst! Man sollte nicht zu viel davon knabbern, denn der Hunger für das nachfolgende Essen kann ganz schnell schwinden (leider spreche ich aus eigener Erfahrung … denn die Dinger sind aber auch immer lecker.! ) 😉

Wir waren gerade drei Tage im Piemont und haben dort die guten Weine, den weissen Trüffel, das gute Essen und die Gegend genossen … und mal wieder festgestellt, dass sie wirklich zu jeder Weinprobe und vor jedem Essen auf den Tisch gestellt werden … „Grissini | lang. dünn. knusprig. homemade.“ weiterlesen

Dinkel-Roggenbrot mit Sesam & Goldleinsamen im Topf gebacken

img_2290

Ich bin seit einiger Zeit auf Pinterest unterwegs – hier findet ihr mich übrigens – und versuche mich immer wieder durch das Dickicht an Informationen und schönen Bildern zu wurschteln. Leider bin ich aber ehrlich gesagt bei der ganzen Informationsflut leicht überfordert … Kennt ihr das?! Sooooo viele Inspirationen, Tipps, Ideen und NUR zwei Hände, einen Kopf und begrenzte Zeit um alles umzusetzen … ich hab‘ ja schliesslich noch andere Hobbys wie backen, kochen & fotografieren😉 …

Um nun das Ganze ein bissle besser in den Griff zu bekommen, habe ich etwas auf meiner Pinnwand „allerlei Rezepte“ aufgeräumt und u.a. eine neue für „Brot & Brötchen“ erstellt und siehe da, ich habe auf Anhieb ein Brotrezept wiederentdeckt, dass ich schon vor einiger Zeit gepinnt habe und unbedingt einmal backen wollte. „Dinkel-Roggenbrot mit Sesam & Goldleinsamen im Topf gebacken“ weiterlesen

Sylt – here I am! … ready to walk …

Vielleicht habt ihr ja schon gelesen, weshalb ich Mitte September für eine Woche auf Sylt war … falls nicht, könnt ihr es hier noch nachlesen 😉

img_2220

Wie schon im Frühjahr 2014 habe ich, ganz so wie ich es mir gewünscht habe, eine wettertechnisch wirklich schöne Woche mit viel Sonne und trockenem Wetter erwischt! Wir sind nur einmal während unserer Wanderungen in einen kurzen Regenschauer geraten, aber irgendwie musste das dann auch mal sein … so ein bisschen Schietwetter – sonst hätte etwas gefehlt 😉 ….

Die nachfolgenden Wanderungen sind ca. 10 km lang und mit Pausen  haben wir 3-3.5 Stunden benötigt. Während der Wanderungen haben wir durch unsere sympathische Fastenleiterin Anja unheimlich viel über die Insel, ihre Bewohner, die aktuellen Probleme und über Flora & Fauna erfahren. Sie konnte auch den ein oder anderen von uns durch ihre nette Art zum Mitwandern motivieren, falls die Lust gefehlt hat. „Sylt – here I am! … ready to walk …“ weiterlesen

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑