Suche

geniesserle

daheim & unterwegs

Schlagwort

Kürbis

Pumpkin Crinkle Cookies | kürbis. knitter. kekse.

Heute gibt es wieder einmal Crinkle Cookies! Übersetzt heißt „crinkle“ knittrig, faltig und beschreibt die spezielle Optik dieser Kekse …

Seit ich die Lime Coconut Crinkle Cookies und später die Haselnuss Crinkle Cookies mit „Schuss“ gebacken habe, bin ich absoluter Fan von diesen leckeren kleinen Keksen!

Diese Version hier passt ideal zum goldenen Herbst aber auch zum grauen Novemberwetter … entweder sie scheinen mit der Sonne und goldgefärbten Blättern um die Wette oder sie vertreiben im nass, kalten November den „Novemberblues“. Versprochen. 😉

Ich nehme ja öfters mal etwas von meinen Backwerken ins Büro mit und diese Cookies haben alle – auch die kritischsten Kollegen – begeistert. Die Keksdose war innerhalb kürzester Zeit leer und es wurde schon Nachschub „geordert“ 😋 Weiterlesen „Pumpkin Crinkle Cookies | kürbis. knitter. kekse.“

Flammkuchen | ruckzuck & lecker | herbst edition.

Hätte ich doch nur schon früher gewusst wie einfach und schnell ein Flammkuchenteig herzustellen ist … dann hätte es schon des öfteren Flammkuchen statt Pasta gegeben 😉

Man benötigt lediglich Mehl, Salz, Wasser, Öl, eine Schüssel und einen Löffel! Die Zutaten werden erst mit dem Löffel verrührt und dann mit den Händen verknetet bis die Schüssel quasi sauber ist. Fertig! Der Teig kann sofort weiterverarbeitet werden, nix mit Teigruhe und so … also wenn der Hunger gross ist, ist dieses Rezept definitiv meine neue Geheimwaffe!

Hmmmm. Ich könnte mich echt reinlegen!

Heute stelle ich Euch eine herbstliche Variante vor – aber es gibt jede Menge Möglichkeiten für den Belag – lasst Eurer Phantasie einfach freien Lauf 😉

Bei uns gibt es Flammkuchen mit Kürbis, Pilzen, Bülle & Speck – auf einer Feta-Kräuter-saure Sahne-Mischungso schmeckt auch Herrn B. der Kürbis – sogar so gut, dass ich diese Variante zwei Abende hintereinander backen „musste“! Noch Fragen?

Der Teig ist wirklich schnell hergestellt – das Grundrezept hierfür habe ich bei chefkoch.de gefunden – und je nach Belag kann das Essen nach einer guten halben Stunde auf dem Tisch stehen!

Für diese herbstliche Variante hier, habe ich alles in allem etwa 45 Minuten benötigt.

Weiterlesen „Flammkuchen | ruckzuck & lecker | herbst edition.“

Ofengeröstete Kürbissuppe | fruchtig mit Frischekick

img_2577

Ich weiss, ich weiss … manch‘ einer wird die Augen rollen und nun denken Jetzt kommt S I E aauuch noch mit einem Kürbissuppenrezept! … als wenn es nicht schon genug davon gibt …“

Ich weiss auch, dass es Leute gibt die dem Kürbis sooo gar nichts abgewinnen können – egal wie er zubereitet wird … und genau diesen möchte ich gerne sagenEs ist ok, ihr könnt diesen Beitrag gerne ignorieren – ich bin Euch nicht böse „ Mir geht es übrigens mit den ganzen Rezepten für Halloween genauso 😊

Ich weiss aber auch – es gibt immer wieder neue Kürbissuppenrezepte zu entdecken und eines ist allen gemeinsam – sie wärmen und bringen ein bissle Farbe in die dunkle Jahreszeit! DAS schadet ja bei diesem nassgrauen Wetter im Moment gar nicht, oder?! Weiterlesen „Ofengeröstete Kürbissuppe | fruchtig mit Frischekick“

Kürbis-Apfel-Kuchen mit Mandelknusperstreuseln

Herbst = Kürbiszeit = Apfelzeit!!!

Nun habe ich es doch noch geschafft etwas Neues mit Kürbis auszuprobieren. Die Kombination Kürbis-Apfel hat mich gleich angesprochen! Da ich mir einen reinen Kürbiskuchen immer ein bisschen langweilig vorstelle und Apfelkuchen eigentlich immer schmeckt, war dieser Kuchen mein Testobjekt ;).

image

Besonders lecker sind die Streusel, die mich ein bissle an gebrannte Mandeln erinnern und meine Bürokollegen an Crumbles.

Weiterlesen „Kürbis-Apfel-Kuchen mit Mandelknusperstreuseln“

Kürbis-Zucchini-Carpaccio mit Ingwer-Limetten-Vinaigrette

image

Vergangenes Wochenende waren wir mal wieder auf der Insel Reichenau unterwegs und haben u.a. zwei Hokkaidokürbisse eingekauft – ich habe mir für diesen Herbst vorgenommen neue Rezepte damit auszuprobieren und gleich losgelegt 🙂

Tagsüber zeigt sich ja im Moment noch die schöne, warme Sonne aber abends wird es nun doch schon wieder früher dunkel und kühl … irgendwie kann ich mich aber nur schwer von der Sommer- auf die Herbstküche umstellen und so habe ich heute ein Rezept, dass beides auf seine Art vereint.

Für den Sommer gibt es ein Carpaccio und für den Herbst wird der Kürbis mitverarbeitet 😀

Weiterlesen „Kürbis-Zucchini-Carpaccio mit Ingwer-Limetten-Vinaigrette“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑