Archiv der Kategorie: Frühlingsküche

Frittata mit Gemüse.Schinken.Bärlauch.

image

Hmmmm, so lecker kann ein Resteessen sein …

Herr B. hat sich vor ein paar Tagen mit einem italienischen Bekannten über verschiedene Spargelrezepte unterhalten und kam dann mit einem neuen Rezept nach Hause … „Spargel-Frittata, das müssen wir auch mal machen“!

Ich musste ja erst einmal nachschauen, was das genau ist und habe herausgefunden, dass die Frittata ein italienisches Omelette und die Antwort auf die spanische Tortilla ist. Sie wird in der Pfanne gebacken und Grundlage sind geschlagene Eier, zu denen je nach Geschmack noch verschiedene Zutaten gegeben werden können. Serviert wird sie warm oder kalt und schmeckt als Hauptgang oder auch zum Aperitif.

Weiterlesen

Radiesle – Linsen Salat

image

Vergangenen Sommer hat mich die liebe Viera von Viera’s Kitchen eingeladen, auf ihrem Blog einen Beitrag zu ihrem SaladMonday beizutragen… und da war ich gerne dabei .

Bei der Einladung kam mir sofort dieser Radieschen-Linsen Salat in den Sinn, den ich in einer Zeitschrift entdeckt hatte und unbedingt ausprobieren wollte … die Kombi konnte ich mir nicht so wirklich vorstellen, aber neugierig wie ich nun mal bin, musste ich sie ausprobieren … und ich sage – es hat sich gelohnt – Geschmackstest bestanden!!

… da dieses Rezept so wunderbar zum Frühling passt, MUSS ich es hier auf dem Blog ebenfalls zeigen … Weiterlesen

Wildlachs-Brokkoli-Bärlauch-Quiche

Wildlachs-Brokkoli-Bärlauch-Quiche

Heute gibt es einmal wieder etwas herzhaftes aus dem Backofen und passend zum Frühling darf natürlich Bärlauch auch nicht fehlen. Ich hatte ja bereits beim Bärlauchpesto erwähnt, dass er sich seit diesem Jahr bei uns hinter dem Haus breit macht 🙂 und diese Gelegenheit muss ich nutzen!

Verwendet man einen fertigen Tarteteig, so verkürzt sich die Zubereitungszeit um eine gute halbe Stunde.

Weiterlesen

Erdbeer – Lassi mit Kardamom

Kennt Ihr „Lassi“? Lassi ist ein indisches Joghurtgetränk aus Frucht, Joghurt, Wasser und Gewürzen. Es schmeckt erfrischend und wird auch zu scharfen Speisen gereicht.

Ich hatte bisher noch nie ein Lassi probiert und wurde neugierig, als ich dieses Rezept in der Zeitschrift Heimatküche 3/15 entdeckt habe 😀

… echt lecker sag‘ ich nur!!! Wird wiederholt !!!

Weiterlesen