Schlagwort-Archive: Ei

Bärlauch-Piccata & Tomatensugo | … einfach frühlingshaft …

… heute habe ich nur ein Bild im Gepäck …

… der Hunger war gross
… auf die Schnelle war nur die Ipad-Kamera zur Hand
… zum „richtig“ fotografieren war ich zu müde
… ja, so sieht es manchmal aus, das Leben 1.0 😉

Zu diesem Zeitpunkt dachte ich noch, dass wir dieses Gericht sicherlich demnächst nochmals kochen werden und ich es erst dann verblogge … aaaaaber egal! Die Bärlauch-Piccata war soooo lecker und die Bärlauchsaison ist immer sooo kurz, da will ich Euch dieses Gericht nicht länger vorenthalten!!! … und wer weiss, ob wir es diese Saison nochmals kochen werden? … bei all den Rezeptideen, die sonst noch herumschwirren 😉

Mögt ihr Piccata milanese? Ja! Dann müsst Ihr unbedingt mal diese Variante ausprobieren – hier steckt im Parmesan-Eier-Mantel auch noch jede Menge Bärlauch drin! Weiterlesen

Spargel mit Parmesan-Kräuterhaube überbacken auf Tomatensugo

… eine alte Bauernweisheit sagt:
Bis Johanni nicht vergessen: sieben Wochen Spargel essen.

… kein Problem für uns 😊!

Wir freuen uns jedes Jahr auf die einheimische Spargelsaison und warten sehnsüchtig darauf, dass die Spargelstände bei uns im Stadtgebiet ihren Verkauf öffnen – Vorfreude ist ja bekanntlich mit die schönste Freude 😉

Richtet sich der Beginn der Spargelsaison nach den ersten Spargelköpfchen, die aus dem Boden gucken, so ist das Ende der Saison traditionell auf den 24. Juni (Johanni / Johannistag) festgelegt.  Nach diesem Tag wird normalerweise kein Spargel mehr gestochen, um ihm genügend Zeit zu geben sich für die nächste Saison regenerieren zu können.

Neben der „klassischen Variante“ mit Sauce Hollandaise, Schinken und neuen Kartoffeln lieben wir ihn auch überbacken mit Parmaschinken & Parmesan, im Salat, mit Pasta oder auch ganz einfach als Vorspeise mit Aceto Balsamico.

Herr B. probiert auch immer wieder gerne neue Zubereitungsarten aus und so ist vergangenes Wochenende dieses leckere Rezept entstanden 😊 – der Spargel durfte erst einmal im Ofen in einem Tomatensugo schmoren und bekam zum Schluss noch eine feine Parmesan-Kräuterhaube aufgesetzt… hört sich gut an, oder?! Weiterlesen