Diese Baguettes lassen sich ganz entspannt zubereiten, quasi im Schlaf 😀

… abends vorbereitet (10 Minuten)
… einmal (aus-)schlafen (10-12 Stunden)
… morgens in den Backofen geschoben (30 Minuten)
… auskühlen lassen (20 Minuten)
backen kann so einfach sein!
… und das Ergebnis überzeugt & ist oberlecker!

Wir waren ganz hin und weg – noch lauwarm, nur mit Butter und einer Prise Meersalz! Ohne Worte 😉

image

 

[ Zutaten ] für 3 Brote:
200 g Dinkelmehl Typ 630
300 g Mehl 405
300 ml kaltes Wasser
10 g frische Hefe oder 1/2 Pk. Trockenhefe (3.5 g)
2 Tl Salz
1 Tl  Zucker

[ Zubereitung ]: 10 Min + Ruhezeit über Nacht + 30 Min backen

Am Vorabend das Mehl, 300 ml kaltes Wasser, Hefe, Salz & Zucker zu einem glatten Teig verarbeiten. Dass geht am besten mit einer  Küchenmaschine… erst auf niedriger Stufe bis sich alles vermengt hat und dann ca. 5 Minuten auf höchster Stufe kneten lassen. Der Teig sollte am Ende locker vom Knethaken gezogen werden können und die Schüssel „quasi“ sauber 😉 sein.

image

Den Teig nun in einer Schüssel, zugedeckt mit einem sauberen Küchentuch oder Deckel, über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. (in meinem Fall waren das ca. 11 Stunden)

Am nächsten Tag hat der Teig sein Volumen etwa verdoppelt und sollte nochmals etwa eine halbe Stunde außerhalb des Kühlschranks ruhen.

In dieser Zeit den Backofen auf 240 C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

image

Den Teig dann auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen & in drei gleich große Stücke
zerteilen. NICHT MEHR KNETEN! Teiglinge zu Baguettes drehen und auf das vorbereitete Backblech legen und in den Ofen schieben. (Mitte)

 

Tipp: mit einer Schüssel Wasser unten drin im Ofen bekommt man eine super Krume!

 

Nach 15 Minuten Backzeit die Temperatur auf 200 C herunterdrehen

und noch weitere 15 Minuten backen.

(Ich habe das Blech nun auf die unterste Schiene geschoben, da sie sonst sicherlich verbrannt wären…, aber das kommt immer auf den Ofen an)

Auskühlen lassen und genieeeesssen!

image

 

Für dieses Rezept habe ich die Zubereitungsart von den Baguettes mit Schokolade verwendet & die Zutaten angepasst.

 

Mit diesem Rezept nehme ich an der #ichbacksmir Aktion von tastesheriff im Oktober teil.

ichbacksmir160

Hier findet Ihr noch jede Menge weitere Brot & Brötchen Rezepte. Schaut mal unbedingt einmal dort vorbei!!!