Tomaten & Mozzarella – hier hat ja jeder so sein eigenes Rezept – wir essen dieses Gericht, Salat, Vorspeise … immer wieder gerne und im Speziellen an warmen Sommerabenden … Und ich bin mir ganz sicher, dass es davon dieses Jahr noch ein paar geben wird … Think positive!  Es lohnt sich übrigens den etwas teureren Büffelmozzarella zu verwenden, dann schmeckt das Ganze nochmal so gut!

[ Zutaten für 2 Personen … ausreichend als „Hauptgang“]

Tomaten (Anzahl schwer zu sagen, kommt auf die Größe an)
2-3 Büffelmozzarella
kleine Zwiebel (*kann auch weggelassen werden)
handvoll oder mehr … Basilikumblätter
Olivenöl
Balsamicoessig
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Prise Zucker

[ Zubereitung ]

Tomaten waschen, abtrocknen, Strunk rausschneiden und von der Strunkseite mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.image

Büffelmozzarella aus der Packung nehmen, mit Küchenkrepp Feuchtigkeit aufnehmen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

Die Scheiben nun abwechselnd, leicht versetzt, übereinander schichten. Wir machen das immer auf einem Pizzateller oder legen sie in eine Tarteform wie auf dem Foto.

*Zwiebel fein würfeln und über alles verteilen.

Nun kann man aus dem Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Prise Zucker anrühren, diese abschmecken und dann über die Tomaten-Mozzarella-Schichtung geben.

… oder alles direkt darauf träufeln bzw. streuen …

Am besten etwas ziehen lassen und dann zum Anrichten schön viele Basilikumblätter in Streifen schneiden und darüber verteilen.

Dazu gibt es bei uns Ciabatta & einen leichten Rosé 😀