image

… diese kleinen gerösteten Brotecken machen sich gut auf einem Buffet für Gäste, eignen sich für einen gemütlichen Grillabend, schmecken zum Aperitif … oder einfach mal nur so …

Der leichte Salat besteht aus Tomaten, Paprika, Gurke und Frühlingszwiebeln und bekommt durch die frischen Kräuter seinen feinen Geschmack.

image

[ Zutaten & Zubereitung für den Belag ein kleines Fladenbrotes ] 

4 Tomaten 
entkernt, klein gewürfelt

1/2 gelbe Paprika
klein gewürfelt

1/4 Salatgurke
geschält, entkernt, klein gewürfelt

1-2 Frühlingszwiebeln
fein gewürfelt

2 Stiele frische türkische Minze
Blätter waschen, trockentupfen und in klein hacken

2 Stiele glatte Petersilie
Blätter waschen, trockentupfen und in klein hacken

>> alle geschnippelten Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchmischen

Den Salat mit den folgenden Zutaten anmachen und abschmecken:
Olivenöl (ca. 4 El) | Granatapfelsirup (ca. 1-2 El) | Saft einer halben Limette | Prise Zucker | Chilliflocken | Salz | Pfeffer | Zucker

Das Fladenbrot vierteln oder achteln – die Stücke halbieren und die Scheiben rösten – hierzu am einfachsten die Scheiben in den Toaster stecken und toasten.

Den vorbereiteten Salat auf die gerösteten Brotscheiben geben (je nach Broteckengrösse ist das ein bissle friemelig 😉) und dann servieren. …

… man kann natürlich das geröstete Brot auch DAZU essen 😋 …

image