Zucchini-Paprika-Puten Eintopf | … schnell.einfach.leicht …

image
Leckeres, leichtes Essen gefällig? … et voilà!… das Gericht eignet sich auch bestens zum Mitnehmen ins Büro 😀 … und durch das Gemüse ist es auch noch gesund & vitaminreich …

[ Zutaten für 2 Portionen ]

500 g Zucchini
1 rote Spitzpaprika
250-300 g Putenbrust/- schnitzel
1 kleine Chillischote, frisch oder getrocknet
1/2 Zwiebel
ca. 8 Salbeiblättchen
1 El frischer Rosmarin, gehackt
1-2 Tl Olivenöl
400 ml Hühnerbrühe

Zum Abschmecken:
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Prise Zucker
Zitronensaft

Tiefe Pfanne mit Deckel

[ Zubereitung ]

Zucchini waschen, je nach Größe der Länge nach halbieren/vierteln und in Scheiben schneiden. Paprika ebenfalls waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln.

Die Salbeiblättchen waschen, abtrocknen und in feine Streifen schneiden. Den frischen Rosmarin fein hacken.

Das Putenfleisch kalt abwaschen, trockentupfen und ebenfalls würfeln.

Das Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Zwiebel, Chilli und Kräuter dazugeben und kurz mitanbraten. Mit Salz & Pfeffer würzen und mit der Brühe ablöschen. Zucchini und Paprika dazugeben, alles aufkochen lassen, Hitze reduzieren und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5-8 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken.

image

4 Gedanken zu „Zucchini-Paprika-Puten Eintopf | … schnell.einfach.leicht …

Kommentar verfassen [[ Wichtiger Hinweis: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du dich einverstanden mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite ]]

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s