Beim Durchblättern einer Zeitschrift bin ich über dieses Rezept gestolpert und musste es gleich einmal ausprobieren … diese Bruschettavariante ist ganz einfach zubereitet und wie ich finde etwas Besonderes 😀

Zutaten & Zubereitung

Erdbeeren putzen und würfeln, in eine Schüssel geben und in einer Mischung aus Olivenöl und weißem Balsamico (Mischverhältnis 1:1¼) für ca. 20-30 Minuten marinieren lassen.

Brot (Italienisches Weißbrot, Ciabatta oder Bauernbrot) fingerdick schneiden, im Backofen oder im Toaster rösten, das warme Brot mit Olivenöl beträufeln, frisch gemahlenen Pfeffer & etwas Fleur de Sel darüber geben. Ziegenfrischkäse** (mit Kräutern) auf die Brote streichen. Marinierte Erdbeeren auf die Brote verteilen, mit Basilikumblättern garnieren. Die Brote noch warm servieren.

** wer keinen Ziegenkäse mag, kann es ja einmal mit Frischkäse oder Feta probieren, denke dass das auch sehr gut schmeckt …

… Und dazu gibt es dann ein Gläschen Prosecco, Weißwein, Aperol Sprizz etc.

Rezeptinspiration: Küchenzauber 3/15