Tomaten-Quiche mit Parmaschinken | einfach sommerlich …

Hmmmm, dieses Rezept werde ich diesen Sommer wieder machen sobald unsere Balkontomaten reif sind  😉 … die ersten roten hab ich schon gesichtet!

Wir essen die Quiche lauwarm & dazu gibt es noch einen grünen Salat und einen kühlen Rosé.Tomaten-Quiche
Seeeehr lecker, der Aufwand lohnt sich unsere Meinung nach! Herr B. hat sich letztes Mal mit diesem Smiley bedankt.

 

Zutaten für eine Tarteform (26 cm Ø):

150 g Mehl
30 g Parmesankäse, gerieben
Salz
100 g kalte Butter, in Stückchen geschnitten
4 Eier (Größe M)
600 g ca. Kirschtomaten
200 g Saure Sahne
Pfeffer, gemahlen
Muskatnuss, gerieben
Chili, gemahlen
2 Tl Basilikum, frisch gehackt oder 1Tl getrocknet
2-6 Scheiben Parmaschinken oder Serranoschinken, in kleinere Stücke geschnitten
Basilikum zum Garnieren
Mehl zum Ausrollen

Backofen vorheizen:
E-Herd: 200 /Umluft: 175 °C

Zeitaufwand:
mit Vorbereitung & backen ca. 90 Minuten

Tomaten-Quiche

Zubereitung:

Mehl, geriebenen Parmesan, Prise Salz, Butterstückchen und ein Ei in eine Schüssel geben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu sehr klebt, einfach etwas mehr Mehl zufügen und unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, etwas platt drücken, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Die Tomaten waschen & trockentupfen. Die restlichen Eier mit der sauren Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili abschmecken. Das gehackte Basilikum dazugeben und unterrühren.

Tomaten-Quiche

Tarteform (26 cm Ø) gut ausfetten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Das geht am einfachsten, indem man den ausgerollten Teig auf die Teigrolle „aufrollt“ und über der Tarteform wieder „abrollt“.

Die Tomaten “ ganz“ auf den Teig geben, den Schinken dazwischen verteilen und die Eier-Basilikum-Sahne darübergießen. Die Quiche im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 40-45 Minuten backen.

Aus dem Backofen nehmen. Bei mir hatte sich oben etwas Flüssigkeit abgesetzt, welche ich dann mit einem Küchenkrepp abgetupft habe.

Etwas abkühlen lassen & mit Basilikum servieren.

Tomaten-Quiche

Rezeptidee & leicht angepasst von hier

Hast Du schon gesehen? Meine Rezepte kann man nun auch ganz einfach drucken – mit und ohne Bilder – einfach hierzu unten den Print & PDF Button drücken!

11 Gedanken zu „Tomaten-Quiche mit Parmaschinken | einfach sommerlich …

  1. Sigrid

    Liebe Britta,
    Deine Tomatenquiche sieht total verlockend aus, ach, ich kann es kaum abwarten, bis unsere Tomaten reif werden. Denn dann werde ich in Tomaten schwelgen, bis dahin schwelge ich in Deinen wunderschönen Bildern.
    Liebe Grüße Sigrid

    Liken

    Antwort
    1. geniesserle Autor

      Liebe Sigrid,
      ich erwarte die Tomatenbalkonernte auch schon sehnlichst … in der Zwischenzeit fahre ich auf die Insel Reichenau und hole dort ein paar der Sorte „Inselperle“ die sehr aromatisch und dank der Gewächshäuser jetzt schon reif sind.
      liebe Grüsse Britta

      Liken

      Antwort

Kommentar verfassen [[ Wichtiger Hinweis: Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du dich einverstanden mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite ]]

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s