… immer diese Kohlenhydrate … heute gibt es mal ein „Low Carb“ Rezept…
… Reis als Beilage würde sich sicherlich gut machen …
… aber eigentlich wird man zu zweit gut satt 🙂
… auch gute Esser, wie „wir“ es sind.

Zeitaufwand ca. 60-70 Minuten

Auflaufform (ca. 18×25 cm) oder Tarteform (24-26 cm)

Zutaten: für 2 Personen

1-2 Auberginen (ca. 300g), Salz
2 Lachsteaks bzw. Lachsfilets (ca. 250-300g), Zitronensaft
1 mittelgroße Zwiebel, 2 El Olivenöl
* 1-2 Knoblauchzehen
1 Dose geschälte Tomaten
** 1 Zweig Rosmarin, 2-3 Lorbeerblätter, 3 Wacholderbeeren
* 1 Tl Thymian, getrocknet
Pfeffer, frisch gemahlen
** Zucker, Agavendicksaft
30 g Parmesan, grob geraspelt
2-3 El gehackte glatte Petersilie und ** Basilikum
* Fett für die Form

* hab ich weggelassen bzw. vergessen …
** gibt mehr Schmackes, muss aber nicht sein

 

[ Zubereitung ]

1. Ofen auf 200 C vorheizen.

2. Aubergine/n waschen & putzen, der Länge nach in 6-8 ca. 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben nebeneinander auf grosse Teller legen und dünn mit Salz bestreuen – zur Seite stellen und ziehen lassen, damit sich die Bitterstoffe lösen.

3. Lachs kalt abspülen, trockentupfen und die beiden Filets längs halbieren, so dass ihr 4 dünne Scheiben habt. Mit Zitronensaft beträufeln, zugedeckt ziehen lassen.

4. Zwiebel & *Knofi schälen und fein hacken. Öl in einer tiefen Pfanne/Topf erhitzen und beides darin goldgelb dünsten. Dosentomaten mit Saft dazugeben und diese mit einem Kochlöffeln zerkleinern.
Falls ihr euch für *Thymian entschieden habt… so kommt er jetzt rein… oder/und ** Rosmarinzweig, Lorbeerblätter & Wacholderbeeren hinzufügen & alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer & ** Zucker kräftig abschmecken.

5. *Auflaufform dünn einfetten. Auberginen- &Lachsscheiben trockentupfen. Lachs *salzen & pfeffern.

6. Nun wird geschichtet: Hälfte der Auberginen nebeneinander die Form auslegen / Drittel der Tomatensauce darauf verstreichen / Lachsscheiben darauf nebeneinander verteilen / Drittel Tomatensauce / restliche Auberginen / Drittel Tomatensauce / frisch geraspelten Parmesan darüber streuen.

7. Die Lasagne im Ofen, auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Minuten backen, bis der Käse Blasen wirft und goldgelb ist.

8. Mit frisch gehackter Petersilie & ** Basilikum servieren.

Ich hab dieses Rezept nun schon öfters zubereitet und es war immer lecker & reichlich… sogar Herr B. hat keine Beilage gebraucht 😉

Das Rezept hab ich aus diesem Low Carb Kochbuch