… die Süße geben die in Holunderblütensirup marinierten Erdbeeren
… die Säure kommt von der Limette
… der Clou ist das Basilikum!

… wir haben diesen Drink vergangenes Wochenende „erfunden“
… als wir ihn probiert haben ging ein leichtes Lüftchen auf unserem Balkon … schon hatten wir einen Namen 😀

 

 

[ pro Glas ]

Erdbeeren – die Anzahl kommt auf die Erdbeer- und Glasgrösse an 😉 **
Holunderblütensirup
Sekt/Prosecco
Mineralwasser mit Kohlensäure / Soda
Cinzano Limetto
Scheibe Limette
Minze
Basilikum

2-3 Eiswürfel

[ Zubereitung ]

Die Erdbeeren (** bei mir waren es 2-3 Stück kleinere pro Glas) in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben mit 1 El Holunderblütensirup (pro Glas) mischen und das Ganze ca. 20-30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

Die marinierten Erdbeeren, 2-3 Eiswürfel, eine Scheibe Limette, etwas Minze & Basilikum in das Glas geben. Halb-Halb mit gekühltem Sekt/Prosecco & kaltem Mineralwasser mit Kohlensäure auffüllen.

Einen Schuss Cinzano Limette und evtl. auch noch ein Schuss Holunderblütensirup (je nachdem wie süß ihr es mögt) dazu geben.

… und genießen! Die Erdbeeren zum Schluss rauslöffeln … Sooo lecker!

Dieser Drink ist ein Gemeinschaftswerk von Herrn B. und mir 😉 Back.Koch.Jenuss | geniesserle