Mit Spargel gibt es ja jede Menge Gerichte & Variationen… Eines unserer Lieblingsgerichte ist dieses hier, es geht schnell und ist super lecker!!!

Für 2 Personen benötigt ihr eine Auflaufform und
ca. 500 g Spargel, gesamt (weiß & grün)
2-3 Scheiben Parmaschinken
Parmesan, frisch gerieben
handvoll Salbeiblätter
Olivenöl
Salz
Zucker
Butter
Aceto Balsamico

und so kocht Herr B. das Gericht 🙂

Backofen auf 240 C Oberhitzen vorheizen.
Weißen Spargel schälen. Grünen Spargel putzen und ggf. die harten Enden abschneiden.
Spargelwasser – mit Salz, Zucker & Stückchen Butter – aufsetzen.
Der weiße Spargel wird nun in ca. 5-7 Minuten darin bissfest gegart und der grüne kommt kurz vor Schluss dazu. Achtung – wirklich nur kurz – der Spargel kommt noch in den Backofen.
Parmaschinken in kleine Streifen schneiden, Parmesan fein reiben.
Spargel in eine Auflaufform legen, Parmaschinken darüber verteilen, geriebenen Parmesan darüberstreuen und das ganze mit Olivenöl beträufeln.
Die Form nun in den vorgeheizten Backofen in die mittlere Schiene schieben & gratinieren lassen.

Während des Gratinierens die Salbeiblätter kleinschneiden & in einer Pfanne in einem „guten Stück Butter“ kross braten.

Den Spargel auf Teller anrichten, gutes Olivenöl darüber geben und die krossen Salbeiblätter darüber verteilen. Ein paar Tropfen Aceto Balsamico auf den Tellern geben noch das I-Tüpfelchen.

Dazu passt Ciabatta 🙂