Spargel | … 6x anders …

Jedes Jahr das gleiche Spiel!

Sobald es etwas wärmer wird werde ich ganz hibbelig und und warte sehnlichst darauf, dass die Spargelstände im Stadtgebiet öffnen und es endlich wieder einheimischen Spargel aus dem Badischen zu kaufen gibt!

Spargel gibt es ja mittlerweile immer früher im Jahr in den Geschäften – aber uns schmeckt er vom Spargelstand am allerbesten und es gehört bei uns einfach dazu, uns in die (lange) Schlange einzureihen und den Spargel direkt am Stand zu kaufen! Das ist unser Ritual 🤗

Am Wochenende vor Ostern war es dieses Jahr endlich soweit!!! Die Stände hatten geöffnet – in den Körben lagen grüne und weisse Spargel – und wir haben uns beim Schlangestehen beratschlagt mit welchem Rezept wir die Saison eröffnen …

Am Abend gab es dann Grünen Spargel mit Aceto Balsamico
… Ooooooh, wie lecker war das wieder! Das Gericht fällt unter die Kategorie „schnell & easy“ und eignet sich wunderbar als Beilage oder als Vorspeise mit Parmaschinken & Ciabattabrot …

À propos Vorspeise … hier hab‘ ich noch einen frühlingshaften Salat, den Herr B. vergangenes Jahr „kreiert“ hat …

Spargel-Rhabarber-Salat | lauwarm. fein.
Ich bin nun wirklich kein grosser Rhabarberfan, aber hier hat „er“ sich mächtig bei mir eingeschmeichelt … also ich meine den Rhabarber, gell 😉 … Herr B. muss sich nicht mehr einschmeicheln 😊 …

Für kommendes Wochenende steht mein absolutes Spargellieblingsgericht auf dem Plan!

Wir nennen es … Spargelduo mit Parmesan & Parmaschinken Hier wird der Spargel im Backofen mit Parmaschinken und Parmesan überbacken und oben drauf kommen dann noch kross gebratene Salbeiblätter, abgerundet wird das Ganze mit „gutem“ Olivenöl und ein paar Tropfen Aceto Balsamico! Muss ich mehr sagen? Ok. Es geht schnell, ist super lecker und ich könnt‘ mich reinlegen! Dazu passt auch wieder Ciabatta!

Für Pastafans hab‘ ich auch noch zwei Rezeptideen, denn Pasta geht bekanntlich immer … einmal …

Pasta mit zweierlei Spargel & Lachsforelle
Dieses Gericht ist aus Zeitnot & Hunger entstanden 😋 … und das war gut so!

und

Pasta mit Spargel glasiert in Balsamico & Speck

und zu guter Letzt gibt es noch eine italienisch angehauchte Spargelvariante …

Spargel mit Parmesan-Kräuterhaube auf Tomatensugo
Hier darf Spargel erst einmal im Ofen in einem Tomatensugo schmoren und bekommt zum Schluss noch eine feine Parmesan-Kräuterhaube aufgesetzt… hört sich gut an, oder?

Wie mögt Ihr den Spargel am liebsten? Mögt Ihr lieber den grünen oder den weissen? Wir mögen beide Sorten und freuen uns schon darauf neue Rezepte auszuprobieren!

Vielleicht ist ja hier eine Idee für Euch dabei?!

15 Gedanken zu „Spargel | … 6x anders …

  1. Arno von Rosen

    Tolle Rezepte liebe Britta! Mittlerweile kaufe ich nur noch den Grünen und der erste Spargel kam Anfang Februar aus Bayern, aber das war mir zu früh. Jetzt, einige Spargelstangen später bin ich im Flow und freue mich über jede neue Inspiration!

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. geniesserle Autor

      Anfang Februar? Ne, das wäre mir nun definitiv auch zu früh 😉 … da denkt man ja noch gar nicht an Frühling 😊 sondern eher an Schnee und Wintersport … aber ich freue mich, wenn bei diesen Rezepten ein paar Inspirationen für Dich dabei sind,
      Liebe Grüsse vom Bodensee – heute mit einer leichten Schneeschicht auf den Dächern, Wiesen und Autos – huuuuuaaaaaaaa – wo ist der Frühling geblieben?!
      Britta

      Gefällt 1 Person

      Antwort
    1. geniesserle Autor

      Hahhaaaa, das ist auch eine gute Idee – verteilt auf mehrere Stunden und einen gemütlichen Abend, sollte dieses Menue zu schaffen sein 😉 … und zum Abschluss noch einen guten Willi als Absackerle 😋
      LG Britta

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. Diana

    Liebe Britta, dieses Jahr habe ich noch kein Spargel gekocht obwohl ihn schon zum kaufen gibt. Ich wollte noch ein wenig warten. Deine Rezeptesammlung finde ich super, werde mich davon inspirieren lassen.
    LG, Diana

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Sigrid

    Liebe Britta,
    bei Deinen köstlichen Rezepten weiß ich wirklich nicht, was mir besser schmeckt, am besten setze ich mich an Deinen Tisch und lass mir ein Buffet auftischen….. oh, ich glaube, ich bin unverschämt. Bei uns gab es ein cremiges Spargelsüppchen, und da ich mich nicht entscheiden konnte, ob grün oder weiß, schwammen beide Sorten darin.
    Liebe und hoffentlich nun sonnige Frühlingsgrüße
    Sigrid

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. geniesserle Autor

      *lach* das wäre ein Fest!!! … Dich würde ich natürlich zu gerne an unserem Spargelbuffet begrüssen! Vielleicht bringst Du dann noch dein Süppchen mit? um Dessert lassen wir uns dann noch etwas einfallen 😉
      Sonnige Grüsse aus Zürich … heute scheint sie wieder … und ich muss arbeiten 😕
      LG Britta

      Liken

      Antwort
  4. veganriot

    Oh jaaaa Spargel frisch vom Stand, das ist was feines und darauf kann man sich das ganze Jahr über schon freuen! Ich habe letztens den Versuch gewagt, Spargel zu grillen. Wow war das gut!!! Das kann ich wirklich nur empfehlen! Was wir letztes Jahr versucht haben und das war auch ein Wahnsinn… panierter Spargel! Mjam!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Schreibe eine Antwort zu geniesserle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s