Kokos – Ingwer – Limetten Liebhaber aufgepasst! Bei diesen leckeren Muffins besteht Suchtgefahr!!!

E.n.d.l.i.c.h! … konnte ich heute mal wieder den Backofen anschmeißen!

… er hat mir gefehlt, der Backofen 😉

… so viele Rezepte im Kopf, aber zu hohe Außentemperaturen haben mich die letzten Tage davon abgehalten

… aber heute war dann alles gut 😀

 

 

[ Zutaten für ca. 10 Muffins ]

12er Muffinform + Förmchen, 10 Papierförmchen
170 C Ober/Unterhitze oder 150 C Umluft
Backzeit: ca. 25-30 Minuten (Zahnstocherprobe)

1/2 Bio-Limette, unbehandelt
25 g Ingwer, gerieben
125 g Zucker
Prise Salz
100 g Butter/Margarine, weich
2 Eier, Kl. M
125 g Mehl
1 Tl Weinsteinbackpulver oder „normales“
25 g Kokosflocken (+ ca. 10 g für Deko wer möchte)
4 El Kokosmilch

[ Zubereitung ]

Limette heiß abwaschen, halbieren – von einer Hälfte die Schale fein abreiben & Saft dieser Hälfte  auspressen – Saft & Schale getrennt voneinander zur Seite stellen.

image
Ingwer schälen und fein reiben – hier am besten ein Butterbrotpapier auf die Reibe legen
dann bleibt nicht die Hälfte in der Reibe hängen und man kann es bequem vom Papier runternehmen.

Zucker, Salz, Butter, Ingwer & Limettenabrieb in eine große Schüssel geben & ca. 10 Minuten mit dem Schneebesen ( Rührgerät ) zu einer Creme aufschlagen. Eier nach und nach langsam, einzeln unterrühren, so dass sich alles gut verbindet.

Mehl, Kokosflocken, Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit der Kokosmilch & dem Limettensaft unter die Creme fügen.

Muffinblech und Förmchen mit Papierförmchen auslegen und die Masse einfüllen. In der unteren Hälfte des Ofens ca. 25-30 Minuten backen – nach ca. 15 Minuten Kokosflocken darüberstreuen und fertig backen. (Zahnstocherprobe).

Aus dem Ofen nehmen und nach. ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen.

Achtung, Suchtgefahr 😉

Rezept – leicht geändert – hab ich von hier:
http://www.deli-magazin.de/kokos-ingwer-cupcakes