Wir finden – Pasta geht immer!!!

Im Moment probieren wir neue Rezepte mit Spargel aus – Herr B. war mal wieder spontan kreativ und es hat sehr lecker geschmeckt 😀

Zutaten & Zubereitung für 2 Personen:

250 g Pasta (bspw. Pasta Giglio) abwiegen und in Salzwasser al dente kochen. Später beim Abgießen noch etwas Wasser im Topf lassen!

500 g weißen Spargel schälen, putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. (Grüner Spargel geht natürlich auch …)

Stück gerauchter Bauch fein würfeln, in eine kalte Pfanne geben, guten Spritzer Olivenöl dazu und dann die Herdplatte hochdrehen… nun immer wieder durchmengen, so dass alles gleichmäßig angebraten wird.
Spargel dazugeben und kurz mit anbraten – mit einem guten „Schuss“ Weißwein & Balsamicoessig ablöschen und das Ganze richtig einreduzieren lassen, mit Salz, Cayennepfeffer & Zucker abwürzen. Alles sollte schön glasiert sein.

Während des Einreduzierens ein paar Salbeiblätter kleinschneiden & in einer Pfanne in einem „guten Stück Butter“ kross braten.

Sobald der Spargel bissfest ist, die abgegossenen Nudeln mit etwas Kochwasser dazu geben & alles gut durchmischen.

Eine handvoll Cherrytomaten zugeben, nochmals kurz durchschwenken – evtl. nochmal mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz & einer Prise Zucker abschmecken.

Auf vorgewärmte Teller geben, Salbeiblätter & Parmesan darüber verteilen und Olivenöl darüber träufeln.

Rezept ist von Herrn B. @ Geniesserle | Back.Koch.Jenuss 😊