Heute bleibt der Herd kalt! Bei diesen Temperaturen muss jede zusätzliche Hitzequelle vermieden werden … Dieses Rezept ist ganz einfach, ruckzuck gemacht und schmeckt immer wieder sehr lecker! … passt super zu einem mediterranen Abend … Besonders im Sommer zur Grillade mit frischem Bauern- oder Fladenbrot

Zutaten für 2 Portionen:
1 Pk. Fetakäse (Schafskäse)
Saft einer halben Zitrone
Gemischte Kräuter, frisch o. getrocknet (bspw. Petersilie, Dill, Zitronenmelisse, Thymian, Oregano, türkische Minze etc.)
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Chilliflocken
Zitronenpfeffer (wer das mag)
Prise Zucker
Olivenöl

Zubereitungszeit:
ca. 10 Minuten + „durchziehen“

Tipp:
durchgezogen“ schmeckt’s noch besser

Zubereitung

Fetakäse aus der Packung nehmen, trocken tupfen & in Würfel schneiden

Fetawürfel in einer Schale mit dem Saft der halben Zitrone vermengen

Kräuter klein hacken – Herr B. geht immer einmal durch unsere Gartenkräuter…. oder man verwendet getrocknete Kräuter(-mischungen) bspw. Kräuter der Provence.

Kräuter zu Fetakäse geben & mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker & Olivenöl abschmecken. Wer mag kann noch Chilliflocken, Zitronenpfeffer hinzufügen.

Das Rezept stammt von Herrn B. Back.Koch.Jenuss 😊 | geniesserle